Chichen

(Bundesstaaten von Mexiko)
... andstrich und bietet karibische Traumstrände und außergewöhnlich viele präkolumbische Monumente wie Chichén Itzá, Kabáh, Uxmal im Überfluss. Auch touristisch gehört Yucatán zu den bedeutendsten Region ...
(Hochkulturen von Mexiko)
Die Welt der Maya war mehr als widersprüchlich, eine Verstrickung von Aberglauben und Wissenschaft zwischen Barbarei und zivilisatorischen Errungenschaften. Die klassische Mayakultur war in vieler Hinsicht ...
(Geschichte und Historie)
Chichén Itzá liegt im Bundesstaat Yucatán, ca. 100 Km östlich von Mérida, Höhe: ca. 10 Meter. Chichén Itzá »der Rand des Brunnens der Itzá«, ist wohl die größte und bekannteste Maya-Ruinenstätte Yucatáns und  ...
(Geschichte und Historie)
Diese Maya-Ruine liegt zwischen fünf Seen »Laguna Cobá, Laguna Macanxoc, Laguna Xkanha, Laguna Zacalpuc und die Laguna Sina A Kal« verstreut, tief im Urwald, ca. 47 Kilometer nordwestlich von Tulúm und ...
(Tourismus - Reisen)
Die Halbinsel Yucatán »Land des Rotwildes in Nahuatl« liegt am Südende Nordamerikas und im Norden Zentralamerikas und trennt den Golf von Mexiko vom Karibischen Meer ab. Auf der Halbinsel liegen die mexikanischen ...
(Aktuell)
Die Ruinenstätte von Chichén Itzá auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko behauptet sich bei einer Hochrechnung Anfang Mai unter den Top 10 Favoriten als eines der neuen sieben Weltwunder - »7 maravillas  ...
Chichén Itzá - Spätklassikum, außerordentlich bedeutendes und viel besuchtes Zeremonialzentrum der Maya, das sich über ca. 5 qkm erstreckt. Chichén Itzá liegt 120 km östlich von Merida im Bundesstaat Yuc ...
(Mexikanische Kultur)
Ein Chak Mool »maya - roter Jaguar« ist eine halb rücklings liegende mysteriöse menschliche Skulptur mit seitlich gewendetem Kopf, angezogenen Beinen und einer Schale oder einem Tablett auf dem Bauch, ...