Hidalgo

(Hochkulturen von Mexiko)
Zwischen 250 und 550 n. Chr. gewann Teotihuacán im zentralmexikanischen Hochland als religiöser und kultureller Mittelpunkt sehr an Bedeutung. Die Tolteken, ein Sammelname für verschiedene Nahua Indianerstämme, ...
(Geschichte und Historie)
Die Nationalflagge von México ist grün - weiß - rot senkrecht gestreift und trägt im weißen Mittelstreifen das mexikanische Wappen. Grün symbolisiert die Unabhängigkeit. Weiß die Reinheit ...
(Bundesstaaten von Mexiko)
Der Bundesstaat Hidalgo wurde nach dem Berühmten Freiheitshelden Miguel Hidalgo benannt, der mit seinem Grito de Dolores den Unabhängigkeitskampf Mexikos initiiert hat. Die Hauptstadt des Bundesstates i ...
(Tourismus - Reisen)
Mexiko bietet in verschiedenen Bundesstaaten inzwischen 35 Biosphärenreservate mit einer Gesammtfläche von 10.956.505 ha. Die Regierung von Mexiko unternimmt große Anstrengungen, schöne und gefährdete ...
(Tourismus - Reisen)
Mexiko bietet inzwischen 67 Nationalparks mit einer Gesamtfläche von 1.456.988 ha. verteilt auf seine 31 Bundesstaaten.
(Tourismus - Reisen)
Pueblos Mágicos - Mexikos Magische Städte verzaubern die Besucher. Als Pueblos Mágicos werden besonders sehenswerte Orte in Mexiko bezeichnet, sie zeichnen sich durch ein besonders reiches kulturelles ...
(Geschichte und Historie)
... México« in Erinnerung an den Landpfarrer Miguel Hidalgo y Costilla, der 1810 zum Aufstand gegen Spanien aufrief und somit den 12 Jahre dauernden Unabhängigkeitskrieg einleitete.  ...
(Allgemeines über Mexiko)
2010 wird in Mexiko so richtig gefeiert und das gleich zwei Mal. 200 Jahre Unabhängigkeit von Spanien und 100 Jahre Mexikanische Revolution. Im Zentrum der Feierlichkeiten: die Metropole Mexico City. Dort ...
(Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Mexiko)
Zentralmexiko besteht aus dem Bundesdistrikt »Distrito Federal« und den Bundesstaaten Colima, Estado de México, Guanajuato, Guerrero, Hidalgo, Jalisco, Michoacan, Morelos, Nayarit, Puebla, Queretaro, ...
10. Tula
Tula im Bundesstaat Hidalgo ist eine Kulturhistorisch bedeutende Archäologische Zone und einst Machtzentrum und Hauptstadt der Tolteken mit sehenswerten Resten des Zeremonialzentrums.  ...
(Schlagzeilen)
Das Welterbekomitee der UNESCO hat auf seiner 39. Tagung vom 28. Juni bis 8. Juli 2015 in Bonn insgesamt 24 Stätten neu in die Liste des Welterbes aufgenommen, darunter das Aquädukt von Padre Tembleque. ...