FAQs - Häufig gestellte Fragen Antworten

Wählen Sie eines der unten angeführten FAQ-Themen, dann eine FAQ. Sollten Sie eine Frage haben welche hier nicht beantwortet ist, kontaktieren Sie uns bitte.

 

Dadurch das der Sombrero (abgeleitet vom spanischen Wort sombra für Schatten) so breit ist dient er als Schattenspender und schützt die Arbeiter optimal vor Sonne oder auch als Regenschutz. Der Ursprung des Sombreros liegt jedoch nicht in Mexiko, sondern er kam mit den spanischen Eroberern ins Land.

Der Name Chili geht direkt auf den Ausdruck chilli zurück, ein Wort der von den Azteken benutzten Nahuatl-Sprache. Pochilli bedeutete soviel wie »geräucherter Chili«, was im späteren Sprachgebrauch zu Chilpotle umgestellt wurde.

Die beiden Höhlensysteme Sac Actun (die alleine schon eine Länge 222 Kilometern aufweist) und Dos Ojos in der Nähe des Küstenorts Tulum im Bundesstaat Quintana Roo, sind miteinander verbunden. Zusammen messen sie 347 Kilometer und stellen somit das längste Unterwasser Höhlensystem der Welt dar.

Alle gängigen Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert. Auch Reiseschecks können eingelöst werden, ist jedoch oftmals zeitaufwendig. Außerdem kann an Geldautomaten, die dem Maestro-System angeschlossen sind mit der EC Karte Bargeld abgehoben werden, wobei die Gebühren für die Abhebung jedoch unterschiedlich sind. Am besten vor Reiseantritt bei der Hausbank nachfragen, mit welcher Bank sie in Mexiko zusammenarbeitet, die Gebühren sind dann günstiger.

In Mexiko leben die meisten Menschen, die in der Touristenbranche arbeiten, vom Trinkgeld der probina. Preise in Hotels und Restaurants sind normalerweise ohne Bedienung angegeben, auch Kofferträger und Zimmermädchen erwarten ein Trinkgeld. 10  bis 15 Prozent Trinkgeld sind angebracht, dies kann man je nach Qualität des Service erhöhen oder auch niedriger ausfallen.