Im Rahmen der der Guelaguetza Feierlichkeiten in Oaxaca, findet im  Juli die 18 FIM - Feria Internacional del Mezcal statt, bei der die zahlreiche Erzeuger verschiedener Mezcal Marken ausstellen, um ihr Produkt entweder auf nationaler oder internationaler Ebene zu vermarkten. Die Feria del Mezcal wurde 1997 mit der Unterstützung von allen großen Mezcal Markenhersteller in Oaxaca gegründet.

Seit fast zwei Jahrzehnten hat sich die Mezcal Industrie um Oaxaca beträchtlich erweitert und zwischenzeitlich sind mehr als 100 Marken im Markt registriert. Der 100-prozentige Mezcal hat eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und ist ein bemerkenswerter Teil der Küche von Oaxaca. Hauptabsatzmärkte für den Mezcal aus Oaxaca sind Länder wie: Australien, Kanada, England, Norwegen, Schweden und den Vereinigten Staaten.