Archäologische Stätten

Archäologische Stätten von Mexiko

TermDefinition
X Cambo

ca. 100 v.Chr.bedeutende Handelsstadt der Maya - Bundesstaat Yucatán. X`Cambo »Himmlisches Krokodil« oder auch »Platz wo Austausch gemacht wird«.

Xaaga

Spätklassikum, kreuzförmig angelegtes Grab mit Mosaikdecor. 6 km östlich von Mitla – Bundesstaat Oaxaca.

Xcalumkín

Ruinenstätte der Maya mit seltenen Inschriften »Grupo de la Serie Inicial«, das bekannteste Gebäude ist der »Palacio de los Cilindros«. Xcalumkín liegt 85 Kilometer nordöstlich der Stadt Campeche - Bundesstaat Campeche.

Xcaret

Postklassikum, Zone von 8 kleinen Tempeln und Cenote. 50 km nördlich von Tulúm – Bundesstaat Quintana Roo.

Xcavil de Yaxché

Spätklassikum, Maya Ruine im Puuc-Stil mit Resten von Fassadenschmuck. 45 km südlich von Uxmal – Bundesstaat Campeche.

Xelha

Spätklassikum, Maya Ruinenzone und Tempel mit monochromen Malereien. 15 km nördlich von Tulúm – Bundesstaat Quintana Roo.

Xiutetelco

- Bundesstaat Puebla

Xkichmook

Spätklassikum, bedeutendes Zentrum der Maya mit Tempelpyramide du zahlreichen Gebäuden mit Fassaden im Puuc-Stil. 30 km südlich von Xul – Bundesstaat Yucatán.

Xlapak

Spätklassikum, Maya Tempel mit reich dekorierten Fassaden im Puuc-Stil. 6 km entfernt von Sayil - Bundesstaat Yucatán.

Xochicalco

Spätklassikum, weitläufiges Ruinengelände und einst Zeremonialzentrum auf günstig gelegener Verteidigungsposition. 45 km südwestlich von Cuernavaca - Bundesstaat Morelos. Xochicalco »náhuatl: Platz des Hauses der Blumen«.

Xochitécatl

Xochitécatl »Ort der Blumen« mit Pyramiden und Monolithen. Xochitécatl liegt 2 km westlich von Cacaxtla - Bundesstaat Tlaxcala.

Xpuhil - Xpujil

ca. 400 v.Chr.-1200 n.Chr. Das Hauptgebäude der archäologischen Stätte von Xpuhil »Katzenschwanz« ist der Palast mit seinen drei 18 meter hohen "falschen" Türmen die auf einer Plattform errichtet wurden. Die Türme sind im typischen Rio-Bec-Stil verziert und der mittlere Turm ist mit einer außergewöhnlich schönen Jaguar Maske dekoriert. Xpuhil liegt 60 km westlich von Francisco Villa im Bundesstaat Campeche und an der Grenze zu Quintana Roo.

Xtampac

ca. 300 v.Chr.–600 n.Chr. Die Ruine der Mayastadt Xtampac »maya: alte Mauern« liegt ca. 140 km von Campeche entfernt im Bundesstaat Campeche. Sehenswert in Xtampac sind der Palast, El Cuartel und das Edificio con Boca de Serpiente »Gebäude mit Schlangenmund«.