Archäologische Stätten

Archäologische Stätten von Mexiko

TermDefinition
Acanceh

Klassikum, vermutlich war Acancéh noch im Postklassikum eine bedeutende Mayasiedlung. Acanceh liegt 25km südöstlich von Merida - Bundesstaat Yucatán. Die alte Maya- Stadt umfasste ca. 4 qkm mit ungefähr 400 Gebäude. Die Pyramide mit vier Plattformen und einer breiten Treppe ist relativ gut erhalten. Die Pyramide ist ca. 15 mtr. hoch und die 4 Seiten sind durch überdimensional große Stuckmasken geschmückt. Die Pyramide liegt an der Plaza de las Culturas und ein paar hundert meter weiter befindet sich noch eine weitere Stufenpyramide. Acancéh heißt übersetzt soviel wie »Röhrender Hirsch«

Acanmul

Spätklassikum, Acanmul ist eine Archäologische Mayastätte und auf einer Fläche von 15km˛ sind etwa 400 Strukturen identifiziert worden, darunter befinden sich sieben monumentale Strukturen mit einer Höhe von 15 bis 20 Meter. Acanmul liegt ca. 25 km nordöstlich der Stadt San Francisco de Campeche - Bundesstaat Campeche

Acozac

Postklassikum, Acozac ist eine Ruinenzone auf dem Cerro de Montezuma. Neben dem Ballspielplatz befinden sich auf einem Gelände von 28 Hektar ein kleiner Palastbau und eine gemauerte Rundpyramide sowie weitere Gebäudestrukturen. Acozac liegt 55km östlich von Mexiko Stadt - Estado de México.

Aké

Aké - Früh-Klassikum, ausgedehntes Maya Zeremonialzentrum. Ein in Aké aufgefundener Sacbé (Maya-Straße) verband diesen Ort mit Izamal. Aké liegt 55km östlich von Merida - Bundesstaat Yucatán.

Altavista

ca. 200 v.Chr-100 n.Chr. - Alta Vista liegt am Wendekreis des Krebses ind ist ein idealer Beobachtungsort für Sonnefinsternisse. Alta Vista wurde von den Chalchihuiten bewohnt und war ein sehr bedeutendes Handelszentrum. 6 km entfernt vo den Städtchen Chalchihuites - Bundesstaat Zacatecas.