Die ideale Reisezeit für Mexiko liegt in der Trockenzeit von Dezember bis April. Hingegen fallen in der Regenzeit von Mai bis Oktober öfter Niederschläge und zwischen Juni und November ist die offizielle Hurrikansaison in Mexiko.

Dank des angenehmen Klimas ist Mexiko grundsätzlich ganzjährlich gut zu bereisen. An Mexikos Pazifik- und Atlantikküste herrscht ganzjährig ein mildes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 26 Grad. Dank ganzjährig konstanter Wassertemperaturen ist ein Badeurlaub auf Mexiko grundsätzlich zu jeder Jahreszeit möglich. Wichtig zu wissen ist, dass der Süden Mexikos zu den tropischen Klimazonen zählt. Dies bringt eine ganzjährig hohe Luftfeuchtigkeit mit sich. Während der Norden eher kühl und kalte klimatische Bedingungen im Winter aufweist. Aber vor allem zwischen Dezember und Januar und im März bis April sowie in der Woche vor Ostern ist in Mexiko naturgemäß Hauptreisezeit und auch sehr viel los.