Mexiko und Panama haben ein Freihandelsabkommen unterzeichnet. Die Liberalisierung des Handels ist wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung beider Staaten und wird die zwei Länder als Wirtschaftsstandort stärken.

Das Handelsvolumen zwischen den beiden Ländern betrug 2013 über 1 Mrd. USD (725 Mio. EUR). Mexiko und Panama hatten bereits in den Jahren 1999 und 2003 versucht, ein Freihandelsabkommen zu erreichen. Dies scheiterte jedoch an den unterschiedlichen Steuer- und Verwaltungssystemen beider Länder.