Tourismus - Reisen

Jährlich lockt Mexiko Touristen aus aller Welt an. Einmalige Strände und traumhafte Buchten sind dabei sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die die Touristen und Sonnenanbeter lockt. Vielmehr auch die Sagen umwogene Welt der der Hochkulturen wie den Azteken und Maya, die einst auf dem Gebiet des heutigen Mexiko ihre Bauten errichteten ziehen zahlreiche Touristen an.

Toluca de Lerdo, Höhe: ca. 2680 Meter. - ca. 820 000 Einwohner

Toluca ist die Hauptstadt von dem Bundesstaat Mexiko "Estado de México", sie liegt zentral in der Mitte des Staates. Toluca ist die höchstgelegene Stadt in Mexiko, sie liegt 2.680 Meter über dem Meeresspiegel und hat über das Jahr eine durchschnittliche Temperatur von 12,6 Grad Celsius.

Ixtapan de la SalEin herrliches sonniges Klima und berühmte Thermalquellen, dessen heilende Eigenschaften anerkannt sind, haben Ixtapan de la Sal zu einer der attraktivsten Touristenattraktionen in der Region gemacht. Ixtapan de la Sal liegt im Estado de Mexico ca. 80 km südlich von Toluca und gehört seit 2015 zu den »Pueblos Mágicos«, einem Tourismusprojekt das von dem Secretaría de Turismo - SECTUR gefördert wird.

Candela ist eine Stadt im Bundesstaat Coahuila und der städtische Sitz der gleichnamigen umliegenden Gemeinde. Candela gehört seit 2015 zu den »Pueblos Mágicos«, einem Tourismusprojekt das von dem Secretaría de Turismo - SECTUR gefördert wird.

Arteaga CoahuilaArteaga ist ein malerischer Ort auf einer höhe von 2800 meter in der Sierra Madre Oriental und liegt im Bundesstaat Coahuila ca. 17 km von Saltillo entfernt. Arteaga gehört seit 2012 zu den »Pueblos Mágicos«, einem Tourismusprojekt das von dem Secretaría de Turismo - SECTUR gefördert wird.

Die ehemalige Siedlung der Chichimeken liegt im Bundesstaat Querétaro und wurde 1640 als Villa de Cadereyta gegründet und 1902 zu Ehren von Ezequiel Montes  in Cadereyta de Montes umbenannt. Cadereyta ist eine Stadt mit kolonialer Architektur. Das historische Zentrum besteht aus barocken Gebäuden, die von Franziskanern im 18. Jahrhundert erbaut wurden, wie die Parroquia de San Pedro und San Pablo, auf der Ostseite des Hauptplatzes.