Sitten, Bräuche und Traditionen

Der Mexikaner liebt die Fiestas und alle öffentlichen Veranstaltungen und viele der Sitten und Bräuche in Mexiko gehen auf uralte Riten zurück.

Charreadas - mexikanische Rodeos

Charro CharreadsCharreadas sind mexikanische Reiterspiele und waren ursprünglich Wettbewerbe der »Vaqueros« die auf die Zeiten der Großgrundbesitzer und großen Haciendas zurück geht und die klassische Arbeit auf der Ranch zeigt. Im Mittelpunkt der Charreada steht der Umgang mit Pferden und die hohe Kunst des Reitens »La charrería«. Zu den Charreadas gehören Sombreros, Rodeo, Tequila, schwingende Lassos, stolze Männer »Charros« in traditioneller »traje de charro« enge Hosen mit seitlichen Silberknöpfen auf ihren stampfende Pferden, elegante Frauen »Adelitas« in kostbaren Charras, und natürlich Mariachis.

Ostern - Semana Santa und Pascua

Ostern in Mexiko wird als katholisches Fest nach Spanischen Traditionen begangen. Im ganzen Land finden bunte Prozessionen statt, die den Leidensweg Christi darstellen. Fast zwei Wochen dauern die Osterfestlichkeiten in Mexico, Ostern ist in Mexiko eine Kombination aus "Semana Santa" (heilige Woche - gefeiert werden die letzten Tage vom Leben des Jesus Christus) von Palmsonntag - Oster Samstag und "Pascua" (Domingo de Resurreccion - Tag der Wiederauferstehung) die Woche von Ostersonntag bis zum folgenden Samstag. Die Feierlichkeiten gehören zu den wichtigsten religiösen Feiertage der zu 90% katholischen Einwohnern Mexikos.

Temazcal - traditionelles Dampfbad

Eines der wichtigsten Bestandteile der traditionellen, mexikanischen Medizin und Besonderheit mit langer Tradition ist bis heute der Temazcal. Der Temazcal ist nicht nur eine einfache Sauna, der Gebrauch diente mehreren Zwecken, der rituellen Reinigung, der körperlichen Säuberung und der medizinischen Therapie. Dabei werden Heilkräuter auf die erhitzten Steine im Inneren des Temazcal gelegt und wie bei einem Dampfaufguss mit Wasser übergossen. Eine Temazcalera überwacht den gesamte Vorgang, insbesondere Dauer und Temperatur.

Pok ta Pok

Pok ta Pok in Anlehnung an das Geräusch, welches ein Ball macht, wenn man ihn tritt, ist ein über 3000 Jahre altes und sehr rituelles Ballspiel aus dem Hochland Mexikos und gilt als Urahn des Fußballs. Das Spiel steht symbolisch für den Kampf der Sonne gegen den Tod.

Guelaguetza Festival - Oaxaca

Alljährlich wird an den letzten zwei Juli-Montagen die wichtigste und berühmteste Fiesta des Bundesstaates Oaxaca gefeiert, die »Guelaguetza«, bekannt auch als »Fiestas de los Lunes del Cerro«. Sollte der »18.Juli - Todestag von Benito Juarez« auf einen Montag fallen, verschieben sich die Feierlichkeiten auf die beiden folgenden Montage.