Der Anwalt und Politiker José María Bocanegra wurde am 25 Mai in Labor de la Troje im Bundesstaat Aguascalientes geboren, gest. am 23 Juli 1862 in San Angel - Districto Federal.

José María Bocanegra studierte Recht am Colegio San Ildefonso in Mexico City, war Abgeordneter des ersten Verfassungs- Kongresses und Minister für In– und Auslandsbeziehungen während der Regierungsverwaltung unter Präsident Guadalupe Victoria. Am 18. Dezember 1829 wurde José María Bocanegra als Interimspräsident eingesetzt und blieb ganze fünf Tage im Amt. Zwischen1829 und 1833 war José María Bocanegra Minister für Beziehungen und Finanzwesen. Präsident des höchsten Gerichts- und Senathofes. José María Bocanegra protestierte vehement gegen die Annexierung Texas durch die USA.