Magdalena Carmen Frida KahloIn Mexiko hat Frida Kahlo längst den Status einer Nationalheldin, daher wird der 100. Geburtstag der 1954 gestorbenen Malerin, in diesem Jahr in Mexiko mit zahlreichen Veranstaltungen und Sonderausstellungen zelebriert und das obwohl sie später eigenständig ihr wahres Geburtsdatum auf 1910 verschob, dem Datum der Mexikanischen Revolution.

Den Auftakt zum 100. Geburtstag markierte eine große Ausstellung im Bellas Artes über das Leben und Werk von Frida Kahlo, von denen viele zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Mexikos Präsident Felipe Calderón hat es sich nicht nehmen lassen, die Ausstellung persönlich zu eröffnen.

Im Oktober während dem XXXV Festival Internacional Cervantino - FIC 35 präsentieren Galerien und Museen aus Anlass des 100. Geburtstages von Frida Kahlo und dem 50. Todesstag von Diego Rivera zahlreiche Sonderausstellungen.