Essen, Trinken und Rezepte

Die mexikanische Küche hat nicht nur exotisch indianische Speisen anzubieten, im laufe der Jahrhunderte kam es zu einer kulinarische Verschmelzung und es entwickelte sich die eigenständige mexikanische Küche.

Chili jalapenoMexikanisches Essen ohne Chilischoten ist undenkbar und aus Mexikos Küche nicht wegzudenken. Etwa 90 verschiedene Sorten Chili gibt es in Mexiko. Das Aroma wird in Form von Salsas, eingelegten Chilis oder dem Pulver getrockneter Schoten dem Essen beigefügt.

Sotol ist das Nationalgetränk von Chihuahua, dem größten Bundesstaat von Mexiko und darf nur in den Staaten Chihuahua, Coahuila und Durango hergestellt werden. Sotol wird aus der Wildagave „Agavacea Dasylirion“ hergestellt. Dasylirien sind wild wachsende Pflanzen und das Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Süd Arizona bis nach Mexico.

Zutaten:

  • 60ml Rum (weiß)
  • 120ml Ananassaft
  • 50ml Kokoscreme (Calahua)
  • 20ml Vollmilch
  • gestoßenes Eis
  • Ananas
  • Cocktailkirschen

Zutaten für 6 Portionen:
  • 1 kg Garnelen (ausgelöst)
  • 1 Kopf Salat
  • 1 grosse Zwiebel
  • 3 reife Tomaten
  • 200 g Frühlingszwiebeln
  • 180 ml Limettensaft
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 Chilischote
  • 2 EL gehackte Korianderblätter
  • 1 EL Oregano, getrocknet
  • 1 EL Salz, frischer Pfeffer
  • Radieschen als Garnitur

Tequila Sunrise - benannt nach der eindeutigen Assoziation seiner Farbe zu einem Sonnenuntergang, ist ein echter Klassiker unter den Cocktails.