ZacatecasDer Bundesstaat Zacatecas liegt im mittleren Norden Mexikos. Im Norden wird Zacatecas begrenzt durch die Bundesstaaten Coahuila und Durango, im Osten von San Luis Potosí, im Süden Aguascalientes und Jalisco und westliche von Nayarit. Der Bundesstaat besteht vorwiegend aus Wüstensteppe, die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Bergbau, Landwirtschaft mit Viehzucht und Tourismus.

Zacatecas

Die Silberminenstadt und Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates Zacatecas liegt in der Sierra Madre Occidental auf etwa 2 500 Meter über dem Meer. Zacatecas ist für ihre koloniale Architektur bekannt und gilt als eine der schönsten Stadt Mexikos. Seit 1993 gehört das historische Zentrum von Zacatecas zum Weltkulturerbe - Patrimonio de la Humanidad.

Gegründet wurde Zacatecas am 8 Sept. 1546 nach der Entdeckung einer reichen Erzader, Zacatecas erreichte die Höhe seines Wohlstandes in den 16. und 17. Jahrhunderten. Das Wort Zacatecas besteht aus den zwei nahuatl Begriffen, zacatl - Gras und tecatl - Menschen. Während der mexikanischen Revolution schrieb die Stadt Geschichte, als Pancho Villa hier am 23. Juni 1914 die Armee des Dictators Huerta besiegte.

Sehenswert ist das historische Zentrum, das Museo Francisco Goitia mit seiner ständigen Sammlung der Meister aus Zacatecas, die Kathedrale ist in einem üppigen spätbarocken Stil, der als Churriguerismus bekannt ist und Ende des 18. Jahrhunderts in Mexiko sehr beliebt war. Ein Muss ist die Seilbahnfahrt zum 2700 m hohen Cerro de la Bufa. Für Tanzsüchtige aber auch für Touristen lohnt sich ein Besuch in der Minen Disco El Malacante mit dem kuppelförmigen Tanzsaal. Das 10 tägige Festival Zacatecas en Cultura das in der Karwoche stattfindet ist der kulturelle Höhepunkt des Jahres. In der Umgebung sind die Silberminen von Leon und der Sierra de Organos sehenswert.

La Quemada - die Verbrannte oder auch Chicomóstoc genannt.

Ca. 48 km südlich von Zacatecas im Municipio Villanueva befindet sich die festungsartige Ruinenstätte La Quemada. Die Anlage liegt auf einem Bergrücken und zu sehen sind die Pyramide und die ca. 4,5 meter hohen Säulen. Über die Geschichte dieser Ruinenstätte ist relativ wenig bekannt, nur das sie einst ein wichtiger Handelsplatz für Waren zwischen süd- und nordmexikanischen Kulturen war.

ZacatecasZacatecas (37)

Notiz: offizielle Website