Malecon VeracruzDie Landschaft des Bundesstaates Veracruz ist vielfältig und abwechslungsreich, mit sanften Hügeln und dicht bewaldeten Bergen, Flüssen, Seen, Lagunen und endlos weiten Ebenen. Tropische Vegetation bedeckt weite Teile der Küstenlinie. Die Golfküste von Veracruz mit ihren 750 Kilometern Stränden ist nicht gerade ein klassisches Badeziel, aber die besten Strände finden sich an der Costa Esmeralda und südlich von Veracruz.

Der Bundesstaat Veracruz grenzt im Osten an den Golf von Mexiko, im Norden an Tamaulipas, im Südosten an Tabasco. Die Grenzen zu den Staaten Puebla, Hidalgo und San Luis Potosi im Westen und Oaxaca und Chiapas im Süden. Der beste Kaffee des Landes wird nahe der Städte Cordoba und Orizaba geerntet, die weltweit beste Vanille stammt aus der Gegend um Papantla.

Der heutige Bundesstaat Veracruz zählt als die Wiege der mexikanischen Kultur. Im Süden haben die Olmeken, die "Mutterkultur" Mexikos, ihre tonnenschweren Spuren hinterlassen. Das Alter der markanten Kolossalköpfe, aus Basaltstein gehauen, wird auf über 3000 Jahre geschätzt. Erst seit Anfang dieses Jahrhunderts wird die Kultur der Olmeken erforscht. Im nördlichen Landstrich lebten die Huaxteken. In Zentral Veracruz mit El Tajín als wichtigstem Zentrum, gab es verschiedene Kulturen, ehe sich in der Postklassik die Totonaken niederließen.

 

Orizaba, 150 km entfernt von Veracruz

 

In der Nähe liegt der Berg Pico de Orizaba - "Citlaltépetl", der höchsten Berg in Mexiko (5747 Meter). Citlaltépetl ist ein Wort aus dem Nahuatl und bedeutet „Berg des Sterns".

 

Elf Kilometer von Orizaba entfernt liegt Nogales, eine kleine Stadt, die eine schöne Lagune hat, und Ojo de Agua und El Rincon de Las Doncellas besuchen.

 

Papantla, nördlich von Veracruz

 

Das hübsche Städtchen Papantla, malerisch von dicht bewachsenen Bergen umgeben, ist Zentrum der Vanilleproduktion. Die Einwohner sind Nachfahren der Totonaken, die an ihren traditionellen weißen Trachten festhalten. Berühmt ist Papantla wegen der Voladores, den fliegenden Menschen, die sich waghalsig von einem bis zu 30 Meter hohen Mast kopfüber in die Tiefe stürzen und ein Seil um den Fuß gebunden, in langsamen Runden abwärts drehen. Das Fliegerspiel ist jeden Sonntag sowie zu Festtagen zu sehen.

 

Xalapa

 

Die Hauptstadt des Bundestaates Veracruz ist Xalapa (Jalapa) im Landesinnern, ca. 100 Kilometer von der Hafenstadt Veracruz entfernt. Xalapa bietet schön gestaltete Parks, großzügige Gartenanlagen mit Seen und üppiger Vegetation und sorgen dadurch für eine angenehme Atmosphäre in der Universitatsstadt. Einen guten Klang in der mexikanischen Kulturlandschaft hat das »Orquesta Sinfonica de Xalapa« das im Staatstheater residiert, ebenso wie das »Ballet Folklorico de Veracruz«.

 

Stadt Veracruz

 

Veracruz ist über die Jahrhunderte hinweg das wichtigste Eingangstor in die »neue Welt« und ist traditionell Mexikos wichtigster Importhafen am Golf und die älteste Stadtgründung der Spanier auf mexikanschem Boden. Die reichen Güter, die auf den Schiffen von und nach Europa verladen wurden, lockten Piraten an, dadurch wurde Veracruz das Ziel von zahlreichen Überfällen, bis die Befestigung der Stadt, mitte des 18. Jahrhunderts mit einer Mauer und neun Bastionen abgeschlossen war. 1519 landete Hernán Cortés nahe der Insel San Juan de Ulúa und gründete symbolisch die »reiche Stadt des wahren Kreuzes - Villa Rica de la Vera Cruz«, um von hier aus seinen Eroberungszug anzutreten. Das spanische Hauptquartier wurde mehrfach verlegt, ehe 1597 la Nueva Veracruz, das heutige Veracruz, zum Hafen- und Verwaltungsort ausgebaut war.

 

Die besondere Anziehungskraft der Stadt liegt in der einzigartigen Atmosphäre. Die Einwohner von Veracruz werden »Jarochos« genannt und »San Jarocho« ist ihre ganz spezielle Musikform, die auf einem stampfenden Rhythmus beruht.

 

Karneval in Veracruz - einmal im Jahr befindet sich ganz Veracruz im Ausnahmezustand. Eine Woche lang feiert die Stadt Karneval. Die Festivitäten beginnen - genau wie in Europa - eine Woche vor der Fastenzeit. Der Höhepunkt ist die Parade am Karnevalssonntag.