zeremonialzentrum

(Geschichte und Historie)
Tulúm, liegt im Bundesstaat Quintana Roo, ca. 130 km südlich von Cancun auf einem Felsplateau hoch über dem Meer und ist eine der meist besuchten archäologischen Zentren Mexikos. Tulúm »Festung« war ...
(Geschichte und Historie)
Das ZeremonialzentrumKabáh »Herr der starken Hand« liegt im Bundesstaat Yucatán an der Caretera Federal 261, ca. 20 km von Uxmal entfernt. Kabáh stammt aus der späten klassischen / frühen postklassischen P ...
(Tourismus - Reisen)
Pátzcuaro ist ein kleines Provinzstädtchen aus der Kolonialzeit mit ca. 50000 Einwohner, das seinen Charme über die Jahrhunderte bewahrt hat und in der Nähe des Lago Pátzcuaro inmitten einer bewaldeten ...
(Tourismus - Reisen)
Quiroga liegt ca. 25 Kilometer von Pátzcuaro entfernt im Bundesstaat Michoacán und besteht in erster Linie aus Souvenierläden und dem Verkauf von Artesanías. Sehenswert sind der Markt und die Pfarrkirche ...
(Geschichte und Historie)
Edzná liegt ca. 65 südöstlich von Campeche im gleichnamigen Bundesstaat Campeche. Bei Edzná handelt es sich um ein ehemaliges Zeremonialzentrum an der Haupthandelsroute der Maya zwischen Hochland und K ...
Xochicalco ist ein präkolumbischer archäologischer Fundplatz im westlichen Teil des Bundesstaat Morelos. Der Name »Xochicalco« entstammt der Nahuatl-Sprache und bedeutet »Ort des Blumenhauses«.
Tula im Bundesstaat Hidalgo ist eine Kulturhistorisch bedeutende Archäologische Zone und einst Machtzentrum und Hauptstadt der Tolteken mit sehenswerten Resten des Zeremonialzentrums.  ...