Volk

(Hochkulturen von Mexiko)
Die Zapoteken »Wolkenvolk« siedelten ca. ab 900 n. Chr. im Bundesstaat Oaxaca von der Sierra Madre del Sur bis zum Golf von Tehuantepec und sie entwickelten ihre Kultur um die Orte Teozapotlán (heute Zaachila), ...
(Hochkulturen von Mexiko)
... ein Naturvolk.  ...
(Wirtschaftliche Lage)
... und auch bei anderen Bergbauprodukten gehört es zu den wichtigsten Erzeugerländern und trotz seiner vieler Krisen ist Mexiko eine der führenden Volkswirtschaften Lateinamerikas. Die Abhängigkeit von Erd ...
(Mexikanische Kultur)
DIE GESCHICHTE DER MARIACHIMUSIK "Die Gefühle, die Erlebnisse, Sorgen und Freuden der Mexikaner verstärken und laden sich auf mit Emotionen in den Liedern eines Mariachi" Der Mariachi ist nicht die Erfindung ...
(Bundesstaaten von Mexiko)
Der Bundesstaat Puebla ist bekannt für seine landwirtschaftliche Produktion und angesiedelte Industrie, z.Bsp. hat die Volkswagen AG seit 1964 ein Werk mit einer Produktionskapazität von über 400.000 Fa ...
(Sitten, Bräuche und Traditionen)
... Diese typischen Urlaubsmitbringsel werden überwiegend in Massenanfertigung hergestellt und sind eine typische Volkskunstarbeit »Artesania« von México.  ...
(Künstler und Persönlichkeiten)
Für die Rasse meiner Mutter, für die Wolkenleute singe ich heute mit meiner Seele und voller Leben weine ich mit euch. Denn, wenn erst der Tod kommt, wozu sollten dann noch die Tränen, wozu meine Lieder ...
(Wirtschaftliche Lage)
Mexiko war im Jahre 2005 mit einem Bruttoinlandsprodukt von 768 Mrd. US-Dollar die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas und ist mit Abstand die bedeutendste Exportnation dieser Region. Deutschland war 2 ...
(Schlagzeilen)
Mexikos Teamchef Ricardo La Volpe hatt für die WM 2006 die Nominierung bekanntgegeben und wird auf seinen Starstürmer Cuauhtèmoc Blanco verzichten. Der 33 Jährige gilt als einer der besten Spieler in der ...
(Wirtschaftliche Lage)
... swirtschaften der Welt und ist die siebtgrößte Exportnation. Die Jahresinflationsrate in Mexiko hat 2006 bei 4,05 Prozent gelegen und befand sich damit oberhalb des Zielkorridors der Zentralbank von 2 ...
(Hochkulturen von Mexiko)
In der Sierra Tarahumara im Bundesstaat Chihuahua leben verstreut etwa 50 000 bis 60 000 Tarahumara oder wie sie sich selber nennen die »Rarámuri - Fußläufer«, den die Berge der Sierra zwangen sie seit ...
(Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Mexiko)
Die Produktion des Käfers stellte Volkswagen am am 30. Juli 2003 in Mexiko ein. Insgesamt liefen seit 1945 rund 21,5 Millionen Käfer vom Band. Das Retrodesign des Käfers ist der VW Beetle.  In Me ...
(Schlagzeilen)
Mexikos traditionelle reichhaltige Küche wird für das Land mehr und mehr zum Gesundheitsproblem. Die Weltgesundheitsorganisation behauptet, mehr als die Hälfte der erwachsenen Mexikaner sind »dickleibig«. ...
(Schlagzeilen)
Volkswagen baut seine Kapazitäten in Mexiko deutlich aus. In den kommenden drei Jahren sollen bis zu einer Milliarde US-Dollar (rund 800 Millionen Euro) investiert werden.  ...
(Schlagzeilen)
Mexiko ist für Volkswagen der Türöffner in den wichtigen US-Markt. Das neue Motorenwerk am Standort Silao, liegt rund 300 Kilometer nordwestlich von Mexiko-Stadt im Bundesstaat Guanajuato . Es wurden &n ...
(Schlagzeilen)
Volkswagen hat die Autoproduktion in Mexiko drastisch heruntergefahren. Im Januar baute VW dort nur noch knapp 20.000 Autos, das sind rund 42 Prozent weniger als im Jahr zuvor, wie der mexikanische Autoverband ...
(Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Mexiko)
Wrestling auf mexikanisch – das ist Lucha Libre. Lucha Libre ist in Mexiko ein Massenspektakel und den beliebten Volkssport sollte man auf keinen Fall verpassen. Die Kämpfer tragen Masken und Kostüme w ...
(Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Mexiko)
... zent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in Lateinamerika und der Karibik und bilden zusammen die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt.  ...
(Wirtschaftliche Lage)
Die mexikanische Wirtschaft hat sich vom ersten Schock nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten teilweise erholt. Mit einer vergleichsweise niedrigen Verschuldung des Bundeshaushalts von 54 % des ...