Regen

(Geschichte und Historie)
Teotihuacán, »der Ort, an dem man zum Gott wird«, gehört zu den größten archäologischen Fundstätten Mittelamerikas, mit den gewaltigsten Pyramiden des Kontinents. Das innere Areal der gigantischen Anlage ...
(Tourismus - Reisen)
Die kleine Stadt Izamal mit Kolonialatmosphäre und seinen ca. 20000 Einwohner liegt im Bundesstaat Yucatán, ca. 65 km westlich von Chichén Itzá und ca. 70km östlich von Mérida entfernt. Izamal gehört zu ...
(Geschichte und Historie)
Im Grenzgebiet zu Guatemala, auf einem Hügel mitten in der Selva Lacandona, dem tropischen Regenwald von Chiapas, liegt Bonampak, auf Maya bedeutet das »Ort der gemalten Wände«. Hauptattraktion sind d ...
(Geschichte und Historie)
Chichén Itzá liegt im Bundesstaat Yucatán, ca. 100 Km östlich von Mérida, Höhe: ca. 10 Meter. Chichén Itzá »der Rand des Brunnens der Itzá«, ist wohl die größte und bekannteste Maya-Ruinenstätte Yucatáns ...
(Allgemeines über Mexiko)
Mexikos Klima ist geprägt durch die Lage des Landes zwischen den Ozeanen und die Nähe zum Äquator bei gleichzeitig großen Höhen, was eine Vielzahl von unterschiedlichen Klimaregionen bewirkt.
...  Poop »aufgerollte Matte« genannt wird. Das mehrgeschossige Gebäude war dem Regengott Chac geweiht.  ...
(Schlagzeilen)
... egen gebracht. ...
(Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Mexiko)
Die ideale Reisezeit für Mexiko liegt in der Trockenzeit von Dezember bis April. Hingegen fallen in der Regenzeit von Mai bis Oktober öfter Niederschläge und zwischen Juni und November ist die offizielle Hu ...