Pflanze

(Essen, Trinken und Rezepte)
... gärung dieses Saftes zu Pulque. Allerdings durften nur die hohen Priester Pulque trinken. Die Azteken nannten die Agave "Metl" oder auch "Pflanze der Götter", denn sie hielten Pulque für deren Blut.  ...
(Geschichte und Historie)
Die archäologische Stätte Dzibilchaltún, deren Name »Platz mit Inschriften auf flachen Steinen« bedeutet, liegt auf der nordwestlichen Küstenebene der Halbinsel Yucatán, ca. 21 km nordöstlich von Merida. ...
(Tourismus - Reisen)
Die Isla Guadalupe ist eine Insel vulkanischen Ursprungs, die etwa 260 Kilometer östlich der mexikanischen Halbinsel Baja California liegt und ist eines der wichtigsten Gebiete zur Erhaltung von vielen ...
(Allgemeines über Mexiko)
... t wild vorkommende immergrüne Strauch wird drei bis fünf Meter hoch. Seit Jahren ist der Weihnachtsstern hier in Deutschland die meistgekaufte Topfpflanze und zur Kultpflanze für weihnachtliche Dekor ...
(Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Mexiko)
Das mexikanische National Getränk, wird aus dem Saft der blauen Maguey Agave »Agave Tequilana Weber« hergestellt. Die Jima (Ernteverfahren für Tequila - Agaven) besteht darin, die starken und spitzen Agavenblätter ...