Malerei

(Geschichte und Historie)
Tulúm, liegt im Bundesstaat Quintana Roo, ca. 130 km südlich von Cancun auf einem Felsplateau hoch über dem Meer und ist eine der meist besuchten archäologischen Zentren Mexikos. Tulúm »Festung« war ...
(Künstler und Persönlichkeiten)
... eitgenössischen mexikanischen Malerei. Er befasste sich mit der Malerei, Grafik, Skulpturen, Architektur und führte neue Techniken wie Spritzpistole, Acrylmalrei ein. So prägte Siqueiros auch den Begriff der ...
(Mexikanische Kultur)
Die Schönen Künste galten in der Zeit nach der Revolution als wichtiger Bestandteil des nationalen Wiederaufbaus, daher beauftragte der Erziehungsminister Vasconcelos in den zwanziger Jahren, unmittelbar ...
(Künstler und Persönlichkeiten)
... exikanischen Künstlern und Begründer der zeitgenössischen mexikanischen Malerei, des so genannten Muralismo, zusammen mit Rivera und Siqueiros, der in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts ent ...
(Tourismus - Reisen)
Pátzcuaro ist ein kleines Provinzstädtchen aus der Kolonialzeit mit ca. 50000 Einwohner, das seinen Charme über die Jahrhunderte bewahrt hat und in der Nähe des Lago Pátzcuaro inmitten einer bewaldeten ...
(Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Mexiko)
Mit dem Beginn des 20. Jahrhundert entstand eine eigenständige Kunstform »Muralismo«, die auf den präkolumbischen Wandmalereien basiert. Themen sind unter anderem geschichtliche Ereignisse der früheren Ku ...
Die Ruinenstätte Bonampak die durch ihre gut erhaltenen Wandgemälde berühmt wurde befindet sich im Bundesstaat Chiapas.
(Tourismus - Reisen)
Morelia, die Hauptstadt des Bundesstaates Michoacán mit 729,279 Einwohnern trägt einen großen Namen, nämlich jenen des Priesters und Freiheitshelden José Maria Morelos (1765-1815). Die Stadt wurde am ...