Diego

(Künstler und Persönlichkeiten)
Diego Maria Rivera galt als vitaler Frauenheld, egoistisch und voller schwarzem Humor, er war einer der größten Künstler und Muralist im 20 Jahrhundert, dessen Wandgemälde einen bedeutenden Beitrag zur ...
(Künstler und Persönlichkeiten)
Ein Leben zwischen Leid und Leidenschaft Ich male mich selbst, da ich oft alleine bin und das, was ich bin am Besten kenne... Magdalena Carmen Frida Kahlo wurde als 5. Tochter des Berufsfotografen ...
(Geschichte und Historie)
Jedes Jahr in der zweiten Dezemberwoche machen sich Zehntausende von Gläubigen in Mexiko und ganz Lateinamerika auf den Weg nach México City, um den Jahrestag der Erscheinung der »Jungfrau von Guadalupe« ...
(Geschichte und Historie)
Zu den herausragenden kulturellen Leistungen der Maya zählt die Speicherung von Informationen in Form von Bilderhandschriften, bekannt auch als Codex. Die Schriften überliefern die Kenntnisse der Maya, ...
(Allgemeines über Mexiko)
Pago en Especie - ist ein auf der Welt einmaliges Steuersystem. Seit rund einem halben Jahrhundert können Künstler in Mexiko ihre Steuerschuld in Naturalien bezahlen. Die Idee für das Programm stammte ...
(Künstler und Persönlichkeiten)
Timbiriche ist der Name einer mexikanischen Kinder-, später Jugendgruppe und ein Projekt des TV-Senders Televisa. Timbiriche debütierte am 30. April 1982 während einer Sendung des Nachrichten Programms ...
(Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Mexiko)
Mit dem Beginn des 20. Jahrhundert entstand eine eigenständige Kunstform »Muralismo«, die auf den präkolumbischen Wandmalereien basiert. Themen sind unter anderem geschichtliche Ereignisse der früheren ...
(Schlagzeilen)
Mexiko ehrt seine berühmten Maler Frida Kahlo und Diego Rivera mit einer Banknote. Die Selbstporträts des Künstlerehepaars zieren den neuen 500-Peso-Schein.  ...
(Mexikanische Kultur)
Die Basilica de Guadalupe wurde im 16. Jahrhundert erbaut und um 1710 fertig gestellt. Die Basilika von Guadalupe ist der bedeutendste Wallfahrtsort Mexikos, welcher der zu Ehren der Heiligen Jungfrau ...
Córdoba, benant nach Diego Fernández de Córdoba ist eine Stadt mit ca. 230.000 Einwohnern im Bundesstaat Veracruz. Gegründet wurde Córdoba im Jahr 1618 von dreißig spanischen Familien. Sie wird daher a ...
(Tourismus - Reisen)
Córdoba, benannt nach Diego Fernández de Córdoba ist eine Stadt mit ca. 230.000 Einwohnern im Bundesstaat Veracruz und das Zentrum des hiesigen Kaffeehandels. Córdoba liegt gleich östl. von Orizaba (Fahrzeit  ...