Mexiko baute am Donnerstag seine Führung in der abschließenden Hexagonal Qualifikationsrunde der CONCACAF Zone für die FIFA Fussball Weltmeisterschaft Russland 2018 mit einem überzeugenden 3:0 Heimsieg gegen Honduras aus. Für die Gastgeber trafen im Azteken Stadion in Mexiko-Stadt: Oswaldo Alanís (35.) per Kopfball , Hirving Lozano (63.) und Raúl Jiménez (66.).

Mexiko in den letzten vier Spielen der Hexagonal Runde ohne Gegentor. El Tri hat in der letzten Runde der CONCACAF WM Qualifikation erst einen einzigen Gegentreffer zugelassen. Die ersten drei Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich für die WM 2018 in Russland.