Mexiko möchte die Weltmeisterschaft 2026 ausrichten und das Turnier zum dritten Mal nach 1970 und 1986 ins Land holen. Das gab der mexikanische Fußballverband FEMEXFUT am Freitag bekannt.


Einen Termin für die Vergabe des Turniers gibt es noch nicht, jedoch hat der neue Fifa Präsident Gianni Infantino hat angekündigt, dass der Fußball Weltverband den Bieterprozess so schnell wie möglich auf den Weg bringen will. Mexiko wäre das erste Land, das zum dritten Mal eine Fußball WM ausrichtet.