Die Ruinenstätte von Chichén Itzá auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko behauptet sich bei einer Hochrechnung Anfang Mai unter den Top 10 Favoriten als eines der neuen sieben Weltwunder - »7 maravillas del mundo«. Chichén Itzá (Yucatán), El CastilloDie Ruinenstätte Chichén Itzá aus dem fünften Jahrhundert n. Chr. gilt als bedeutendstes Machtzentrum der Maya und gehört heute zum Weltkulturerbe.

»Unser Erbe ist Eure Zukunft«: Unter diesem Motto initiierte der schweizer Abenteurer, Autor und Filmemacher Bernard Weber im Jahr 2000 die weltweite Online-Kampagne »New 7 Wonders of the World« - sieben neue Weltwunder.

Die Kampagne unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Unesco-Generalsekretärs Prof. Dr. Federico Mayor ruft seit dem Jahr 2000 die Menschen aus aller Welt auf, sieben neue Weltwunder zu bestimmen. Mit Hilfe einer Online-Abstimmung wurden von Usern aus der ganzen Welt 77 Bauwerke ausgewählt und eine Jury ermittelte daraus die 21 Finalisten.

An der Abstimmung kann per Internet oder SMS teilgenommen werden. Mehr als 40 Millionen Stimmen wurden beim weltweiten Voting auf den Seiten der New Open World Foundation bereits abgegeben. Die 7 Sieger dieser einzigartigen Internet-Abstimmung werden offiziell am Samstag den 07.07.07 in Lissabon (Portugal) bekannt gegeben und in die Geschichte eingehen.

 

Die 7 Weltwunder der Antike und ihre potentiellen Nachfolger
Die sieben Weltwunder der Antike
Grab des König Mausolos II. zu Halikarnassos
Hängenden Gärten in Babylon
Koloss von Rhodos
Leuchtturm auf der Insel Pharos vor Alexandria
Pyramiden von Gizeh in Ägypten
Tempel der Artemis zu Ephesos
Zeus-Statue des Phidias zu Olympia Griechenland
21 Kandidaten für die sieben Weltwunder der Moderne
Akropolis
Alhambra in Granada
Chinesische Mauer
Eiffelturm in Paris
Erlöser-Statue Christi in Rio de Janeiro
Freiheitsstatue in New York,
Hagia Sophia in Istanbul
Inka-Ruinenstadt Machu Picchu in Peru
Kiyomizu-Tempel in Kyoto
Kolosseum in Rom
Kreml in Moskau
Oasen-Stadt Timbuktu in Mali
Oper von Sydney
Pyramiden von Gizeh
Region Angkor in Kambodscha
Ruinenstätte Chichen Itza auf Yucatán in Mexiko
Schloss Neuschwanstein
Statuen der Osterinseln in Chile
Steinstadt Petra in Jordanien
Stonehenge im britischen Amesbury
Taj-Mahal-Mausoleum im indischen Agra