Im Getränkebereich ist Mexiko vor allem bei Bier, Tequila und Erfrischungsgetränken sowohl ein wichtiger Konsument als auch Produzent. Im Auslandsgeschäft sorgt vor allem der Bierexport für eine positive Handelsbilanz. Mexiko war 2014 mit Ausfuhren von 2,4 Mrd. US$ der größte Bierexporteur der Welt.

Freihandelsverträge und massives Marketing machen es möglich. 2014 betrug das Marktvolumen rund 71,3 Mrd. US$ und Prognosen zufolge wird es bis 2018 auf etwa 87,1 Mrd. US$ steigen. Der Biermarkt in Mexiko ist fest in der Hand von zwei Brauereien, die zuletzt von multinationalen Konzernen gekauft wurden. Anheuser-Busch Inbev übernahm 2013 den Marktführer Grupo Modelo für 13,2 Milliarden US-Dollar. Bereits 2010 hatte Heineken durch einen Aktientausch die Brauerei Cuauhtémoc Moctezuma erworben.